Das Museum wird, solange die Situation sich nicht bessert, keine Führungen anbieten:

" Schinkenêum anno 1905 " 

Das  Hauptprogramm       zu  unseren  Öffnungszeiten  oder  auf  Vereinbarung

Das Foto oben lässt Bürgerliches vermuten, doch hinter der Fassade verbirgt sich die robuste Welt unserer Vorväter. - Und das Beste - Diese Welt ist im Sinne wahrer Schinken noch in Betrieb und lässt sich daher probieren.
Zum Schinkengenuss lässt sich trefflich sinnieren, wie es den Schöpfern dieser Welt, wie es z. B. der Ur-Ur-Ur-Oma ergangen ist: Was an Ängsten, Hoffnungen und Projekten man zu ihrer Zeit so im Koppe und auch am Schinken hatte.
-----------------------------------------------------------------------
Preise auf Anfrage   -  Dauer ~ 1 Std.

 

des weiteren das Sonderprogramm:
"... mit Speck fängt man Mäuse" (Kinder-Programm -  mind. 4 Kinder - Dauer ~ 30 Min.)
Es braucht auch einmal den anderen Blickwinkel, denn Kinder wollen die Welt aus ihrer Sicht erleben,    ... und natürlich darf das ein oder andere Kind in der Gruppe auch mal 'nen artigen Erwachsenen mit sich führen.
Die Termine für diese Führung sind immer gesondert zu vereinbaren.
----------------------------------------------------------------------
Preise auf Anfrage



und auch das Sonderprogramm
"Schall  und  Rauch"     das ca. 100 Min. rund-um-Kultur-Programm  für Flexible*
Es gilt, noch einmal umfassender der Gesamtsituation des altvorderen Ammerländers auf den Pelz zu rücken. "Schaffe in der Zeit, dann hast Du in der Not!"  Fürs dieseitige "Fortkommen" zählte jeder Schinken im Haus und fürs Jenseitige ein jeder Dienst im Glauben. ...... In der Nachbarschaft von Kirchenschiff und Reifeboden erfahren wir vom gleichwertigen Ringen um den vegetativen wie auch spirituellen Selbsterhalt.
-----------------------------------------------------------------------
Bitte erkundigen Sie sich nach den aktuellen Preisen des Schinken-Museums

*  "flexibel" =  Sollten sich in der Kirche zur gleichen Zeit andere in familiärer Sache einfinden, dann werden wir diesem Werden oder Vergehen gegenüber durch gebotene Distanz unseren Respekt erweisen.